Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. » ich stimme zu «

TSV Großschönau e.V.
159
Jahre

Aktuelles vom KSB

Sehr geehrte Sportfreunde,

 acht Wochen der Bewegungsarmut im Vereinssport scheinen langsam zu Ende zu gehen. Viel Disziplin und auch teilweisem Verzicht ist es zu verdanken, dass ab dem 15.05.2020 die Turnhallen unter gewissen Auflagen dem gemeinsamen Sporttreiben wieder zur Verfügung gestellt werden können.

Viele von Ihnen stehen schon lange in den Startlöchern, dem Bedürfnis geschuldet, gemeinsam wieder Sport zu treiben, sich gegenseitig anzuspornen und sich zu (Höchst)-Leistungen zu motivieren. Vereinssport eben!

In den meisten Vereinen und Sportarten wird es möglich sein, wieder Sport zu treiben. Auch wenn dies momentan unter Auflagen und z.T. auch nur eingeschränkt geschieht, ist es ein Zeichen für unsere Übungsleiter und Vereinsmitglieder sich aus der entstanden Komfortzone zu begeben und sich wieder ihrer Lieblingsbeschäftigung zu widmen.

Wir sind davon überzeugt, dass (notwendige) alternative Trainingsinhalte unsere Mitglieder, insbesondere unsere vielen Kinder und Jugendlichen, nicht davon abhalten wieder einem regelmäßigen Trainingsbetrieb nachzugehen. Zum Teil halten auch die Fachverbände der Sportarten Trainingsideen bereit, welche gerade in den Kontakt- und Mannschaftssportarten umgesetzt werden können. 

Bevor Sie jedoch ihre Trainingszeiten gemeinsam mit Ihren Übungsleitern planen, setzen Sie sich mit den Betreibern der Sporthallen in Verbindung bzw. machen sich mit deren Auflagen vertraut. Bitte beachten Sie zusätzlich die Übergangsregeln der einzelnen  Sportverbände. Eine gewisse Zeit zur Vorbereitung wird auch aus dieser Sicht notwendig sein. Einige unserer Übungsleiter und Entscheidungsträger werden auch etwas unsicher in die Planung gehen. Wir haben Ihnen dafür die notwenigen Anforderungen im Anhang zusammengestellt. Nutzen sie diese Vorlage bzw. einzelne Punkte daraus und informieren Sie ihre Vereinsmitglieder und Übungsleiter, erstellen daraus einen Aushang und verwenden diese gleich als sog. Hygienekonzept in ihrem Sportverein. Die Gruppengrößen überschaubar halten und auch an die Eigenverantwortung appellieren, sollten ebenso zum guten Einstieg beitragen.

 

 

Wir möchten uns an dieser Stelle auch bei Ihnen für Ihr Engagement bedanken und wünschen Ihnen viel Kraft und Erfolg für die bevorstehenden Herausforderungen und Aufgaben. Gemeinsam sollte es uns gelingen diese Phase des Lebens zu meistern und mit langsamen Schritten zur Normalität zurückzukehren. Als Dachverband des regionalen Sports sehen wir es als unsere Pflicht an, Sie und ihren Verein dabei zu begleiten. Dafür stehen wir Ihnen sehr gern für Fragen und Anregungen zur Seite.

 

Bleiben oder werden Sie gesund.

 

Sportliche Grüße sendet Ihnen das TEAM des Oberlausitzer Kreissportbundes

 

 

Oberlausitzer Kreissportbund

 

Tel.: 03581 / 75008-0

Fax: 03581 / 75008-11

berner@oberlausitzer-ksb.de

 

 

Oberlausitzer Kreissportbund

Käthe-Kollwitz-Str. 22, 02827 Görlitz

Registrierung: 6809 Amtsgericht Dresden

USt.-IdNr.: DE263315540

Vorstand i. S. d. § 26 BGB: Dr. Stephan Meyer, Ringolf Herzog, Arnim Christgen, Rico Liebe

Vertretung i. S. d. § 30 BGB: Marko Weber-Schönherr

www.oberlausitzer-ksb.de

zurück