Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. » ich stimme zu «

TSV Großschönau e.V.
Badminton

+++ 24.09.2022, PS-Aktive spielen 4:4 gegen den BV Görlitz und verlieren 3:5 gegen Weißwasser +++ 17.09.2022, Nachwuchs gewinnt 14x Platz 1, 9x Platz 2 und 3x Platz 3 bei REM u9-u19 in Zittau +++ 10.09.2022, Kinder u11 und u15 spielen 4:4 und Erwachsene verlieren ihr PS mit 2:6 gegen den MSV Bautzen +++ 08/2022, Berichte, Punktspiele/Mannschaften und Terminplaner neu online +++

23.11.2019, 3.RRL u9, REM Aktive

TSV - Badmintonspieler holen 1x den 1.Platz und 7x Platz3 bei der REM der Aktiven, Kinder u9 erkämpfen sich 1x Platz1 und 2x Platz2

Am 23.11.2019 fand bei uns in Großschönau die diesjährige Regionaleinzelmeisterschaft der Aktiven und parallel dazu die 3.RRL u9 statt. Mit insgesamt 38 Startern bei den Aktiven war diesmal das Teilnehmerfeld wieder etwas größer als im letzten Jahr.

Aber auch in der AK u9 war diesmal ein starkes Teilnehmerfeld zu verzeichnen. Immerhin gingen 12 Jungen und 2 Mädchen an den Start. Für unseren Badmintonverein starteten bei den Aktiven diesmal 10 Herren, Jens Böhm, Joachim Kneißner, Stephan Sandig, Sören Klemp, Andre Hentschke, Falk Streubel, Andreas Freiberg, Maximilian Friedrich, Felix Worbs und Pascal Freiberg und 3 Damen, Steffi Lesniok, Christin Tilgner und Heike Adam. Gespielt wurde das volle Programm, also HE, DE, HD, DD und Mix. Die Doppeldisziplinen im Einfach-KO-System, die Einzeldisziplinen im Doppel-KO-System. Die Herrenkonkurrenz im Einzel wurde wieder, wie schon bei der letzten REM, in einem A- bzw. B-Turnier ausgetragen. Da in jeder Disziplin Spieler von uns an den Start gingen,  hatten wir an diesem Tage ein ganz schönes Pensum zu bewältigen. Das letzte Spiel des Turnieres war dann auch erst gegen 19.00h zu Ende! 

Begonnen wurde mit dem Mix. Am Ende sprang für Jens mit Heike und Andre mit Christin jeweils der 3.Platz raus. Unsere anderen Starter, Sören mit Marlen Radunsky aus Sohland, Falk mit Steffi und Stephan mit Helena Krüger aus Zittau erreichten sehr gute Mittelfeldplätze. Weiter ging es mit den Einzeln. Im Dameneinzel startete für unseren Verein Steffi und Christin. Sie schlugen sich ganz tapfer im Feld der viel jüngeren Spielerinnen. Christin erzielte mit Platz 3 ein super Ergebnis, aber auch Steffi konnte mit einem guten Mittelfeldplatz voll überzeugen. In der Herren-A Konkurrenz erspielte sich Andre einen ebenfalls guten 5. Platz. Besser lief es dann für unsere Herren im B-Turnier. Da starteten gleich 7 Spieler aus unseren Verein, Jens, Stephan, Sören, Falk, Pascal, Felix und Maximilian. In der Endabrechnung konnte Jens alle seine Spiele gewinnen und wurde verdient Sieger. Aber auch Stephan erzielte mit Platz 3 ein super Ergebnis! Unsere anderen Starter belegten wieder gute Mittelfeldplätze, was sich auch sehen lassen kann! Tolle Leistung unserer Spieler. Als letzte Disziplin des Tages wurden die Doppel gespielt. Bei den Damen spielte Steffi und Christin zusammen und beide schafften den Einzug ins Halbfinale. Leider verloren sie ihr Halbfinalspiel denkbar knapp in 3 Sätzen. Am Ende wurde es wieder ein sehr guter 3. Platz. Bei den Herren gingen 6 Doppelpaarungen von uns an den Start. Sören spielte Stephan, Jens mit Joachim, Andre mit Falk, Andreas mit Sebastian Haupt aus Zittau, Pascal mit Felix und Maximilian mit Janek Lenuweit aus Bautzen zusammen. Viele Spiele wurden erst im 3.Satz entschieden und manchmal war die Spannung kaum zu überbieten. Jens mit Joachim und Andreas mit Sebastian schafften ebenfalls den Einzug ins Halbfinale. Leider war dort dann für beide Paarungen Endstation im Turniere und wiederum wurden es 3.Plätze. Unsere anderen Doppel belegten die Plätze 5-8, was auch super Ergebnisse sind. Es hat allen viel  Spaß gemacht, wir sind alle verletzungsfrei geblieben und können nun positiv an die nächsten anstehenden Aufgaben gehen.

Aber auch unsere Jüngsten wollten den Erfolgen der Großen nicht nachstehen und versuchten es ihnen nachzumachen. In der AK u9 gingen für uns bei den Mädchen Lina Lesniok und Paula Sauermann an den Start. Da nur 2 Mädchen gemeldet hatten, standen also Lina und Paula schon im Endspiel.  Lina lies im Finale nichts anbrennen und gewann klar in 3 Sätzen. Paula hatte eigentlich nie eine Chance auf den Sieg. Trotzdem kämpfte sie tapfer und ärgerte Lina das ein oder andere Mal. Bei den Jungs u9 konnten wir 5 Teilnehmer stellen, Marvin Noack, David Kuntsche, Emil Müller, John Kneißner und Willi Tilgner. Dazu starten unsere 2 Mädchen auch noch mit in der Jungenkonkurrenz. Für unsere Jungs war es das erste Turnier und keiner wusste so richtig, wie so ein Turnier abläuft. Natürlich waren die Aufregung und das Lampenfieber riesengroß. Trotzdem versuchten alle ihr Bestes zu geben und teilweise wurden schon richtig gute Ballwechsel gespielt. Die Jungs hatten natürlich mit dem Turniersieg nichts zu tun, schließlich waren sie von allen Startern die jüngsten Spieler. Willi ist gerade erst 5 Jahre alt, der spätere Sieger ist 8 Jahre alt! Aber mit Lina hatten wir auch noch ein heißes Eisen im Feuer. Sie gewann Spiel für Spiel gegen die anderen Jungs und schaffte sogar den Einzug ins Finale. Leider verlor sie das Endspiel, trotzdem ist Platz 2 ein Top Resultat. Unsere Jungs und auch Paula landeten im hinteren Mittelfeld und spielten dort die Platzierungen untereinander aus. Am Ende wurden es die Plätze 9-14. Es hat allen viel  Spaß gemacht und die Kinder konnten sich mal bei den Großen anschauen, wie Badminton richtig gespielt wird. Jeder Teilnehmer der AK u9 bekam zu Schluss noch eine Urkunde und ein kleines Präsent überreicht und konnte nun stolz den Weg nach Hause antreten.

Herzlichen Glückwunsch allen Siegern und Platzierten.

Im Anschluss an die Siegerehrung der REM / RRL wurden auch noch die Gesamtsieger der RRL Aktiven / u9 der Saison 2019 geehrt. Bei den Damen gewann Laura Bode vor Helena Krüger (beide SG Robur Zittau) und Rosalin Reichel (1.BV Görlitz). Bei den Herren-A siegte Sebastian Menzel (1.BV Görlitz) vor Leon Lemle und Eduard Terentev (beide MSV Bautzen). Die Herren-B-Konkurrenz konnte unser Jens Böhm für sich entscheiden. Zweiter wurde Benjamin Domeier aus Bautzen vor Martin Schmidt aus Sohland. Auch bei unseren Jüngsten hatten wir Grund zu jubeln. Lina Lesniok gewann in der AK u9 die Mädchenkonkurrenz vor Paula Sauermann ebenfalls aus Großschönau. Bei den Jungs u9 siegte Raphael Weise aus Bautzen vor Max Radunsky aus Sohland und Jakob Simmchen ebenfalls aus Bautzen.

Nochmals herzlichen Glückwunsch allen Siegern und Platzierten.

Wir möchten uns bei allen Sportlern für die gute Disziplin bedanken. Ein kleiner Dank geht an den Ausrichter der Veranstaltung. Mit vielen fleißigen Helfern wurden ein reibungsloser und zügiger Ablauf der Meisterschaft und eine tolle Verpflegung für Spieler und Betreuer gewährleistet.

 

Die Platzierungen unserer Spieler und Spielerinnen:

 

AK

Name

Disziplin

 

 

Einzel

Doppel

Mix

ME u9

Lina Lesniok

1.Platz

 

 

Paula Sauermann

2.Platz

 

 

JE u9

Lina Lesniok

2.Platz

 

Marvin Noack

9.Platz

 

 

Emil Müller

10.Platz

 

David Kuntsche

11.Platz

 

 

Paula Sauermann

12.Platz

 

Willi Tilgner

13.Platz

 

 

John Kneißner

14.Platz

 

 

 

DE

Christin Tilgner

3.Platz

 

Steffi Lesniok

7./8.Platz

 

HE A

Andre Hentschke

5./6.Platz

HE B

Jens Böhm

1.Platz

 

 

Stephan Sandig

3.Platz

Maximilia Friedrich

7./8.Platz

 

 

Sören Klemp

9./12.Platz

Falk Streubel

13./16.Platz

 

Pascal Freiberg

13./16.Platz

 

Felix Worbs

13./16.Platz

 

 

DD

Tilgner / Lesniok

3.Platz

HD

Böhm / Kneißner

3.Platz

 

 

Freiberg, A. / Haupt (Zittau)

3.Platz

 

 

Hentschke / Streubel

5./8.Platz

 

Freiberg / Worbs

 

5./8.Platz

 

 

Klemp / Sandig

 

5./8.Platz

 

 

Friedrich / Lenuweit (Bautzen)

 

5./8.Platz

 

Mix

Böhm / Adam

 

 

3.Platz

 

Hentschke / Tilgner

 

 

3.Platz

 

Klemp / Radunsky (Sohland)

 

 

5./8.Platz

 

Streubel / Lesniok

 

 

9./12.Platz

 

Sandig / Krüger (Zittau)

 

 

9./12.Platz

Die aktuellen Turnierlisten findet ihr auch in der Rubrik „Spielergebnisse“.

zurück