Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. » ich stimme zu «

TSV Großschönau e.V.
Badminton

+++ 24.09.2022, PS-Aktive spielen 4:4 gegen den BV Görlitz und verlieren 3:5 gegen Weißwasser +++ 17.09.2022, Nachwuchs gewinnt 14x Platz 1, 9x Platz 2 und 3x Platz 3 bei REM u9-u19 in Zittau +++ 10.09.2022, Kinder u11 und u15 spielen 4:4 und Erwachsene verlieren ihr PS mit 2:6 gegen den MSV Bautzen +++ 08/2022, Berichte, Punktspiele/Mannschaften und Terminplaner neu online +++

09.03.2019, PS Aktive und Kinder u15

Mannschaft der Aktiven verliert 2:6 gegen Weißwasser, Kinder u15 gewinnen gegen WSW mit 8:0 und werden Regionalmannschaftsmeister

Unsere Mannschaften, die der Aktiven und der Kinder u15, hatten am letzten Punktspieltag nochmals Heimvorteil und mussten gegen den SV Grün-Weiß-Weißwasser antreten. Bei den Aktiven wurde es das erwartet schwere und hart umkämpfte Spiel, bei dem sich beide Teams nichts schenkten. Obwohl

es für uns um nicht mehr viel ging, wollten wir den Weißwasseranern nochmal Paroli bieten und den Zuschauern ein tolles Spiel zeigen, was auch in den meisten Fällen gelang. Von Anfang an ging es sehr eng und spannend zu. Wir verloren das 1.HD, das 2.HD konnten wir gewinnen. Leider wurde dann das folgende Damendoppel ganz knapp verloren, genauso wie auch die restlichen Einzelspiele. Mit etwas mehr Glück und Entschlossenheit wäre vielleicht auch der eine oder andere Punkt noch drin gewesen. Es waren durchweg enge Spiele, bei denen wir leider immer das Nachsehen hatten. Den zweiten Punkt für unsere Mannschaft erkämpfte und erspielte sich im letzten Spiel des Tages unser neu zusammengestelltes Mixed.  Am Ende ein versöhnlicher und stimmungsvoller Abschluss einer so schwierigen Saison! So endete das Punktspiel 6:2 für den SV Grün-Weiß Weißwasser, welche durch den Sieg noch Regionalmannschaftsmeister der Aktiven wurden. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei den Aufstiegsspielen. Trotzdem sollte man nach dem Spiel positiv erwähnen, dass jeder Spieler nochmals versucht hat sein Bestes zu geben. Leider hat es eben bei diesem Punktspiel nicht zum Sieg bzw. Unentschieden gereicht. Wir möchten uns auch bei den vielen Zuschauern bedanken, die uns wieder lautstark unterstützt haben. Das hat richtig Spaß gemacht.

Fazit: Es war eine sehr schwierige Saison für unsere Mannschaft. Wir hatten ständig mit Verletzungen und Ausfällen zu kämpfen und konnten fast nie in Bestbesetzung auflaufen. Desweiterem hat unsere Mannschaft ein Durchschnittsalter von über 40 Jahren, was das Unternehmen Punktspielsieg nicht unbedingt leichter macht. Es wird halt für unsere ältere Mannschaft immer schwerer, Punkte gegen die Jugend zu gewinnen. Und Erfahrung ist nicht alles… Wie allerdings auch gegen die teilweise viel jüngeren Spieler gespielt und gekämpft wurde, ist schon bemerkenswert. Leider wurde es in den wenigsten Fällen mit einem Punkterfolg belohnt. Trotzdem haben wir eine tolle Mannschaft und es hat riesig Spaß macht, in ihr mitzuspielen und ein Teil von ihr zu sein! Na dann auf ein Neues in der nächsten Saison!

Für unsere Mannschaft kamen in der Saison zum Einsatz:

Andre Hentschke, Jens Böhm, Stephan Sandig, Joachim Kneißner, Uwe Neumann, Ronny Henke, Frank und Heike Adam, Manja Köhler, Steffi Lesniok und Christin Tilgner

 

Unsere Kindermannschaft u15 musste ebenfalls gegen SV Grün-Weiß Weißwasser antreten. Diesmal konnten wir wiedermal in Bestbesetzung auflaufen, was sich dann auch im Ergebnis deutlich widerspiegelte. Es konnten alle Spiele ohne Satzverlust gewonnen werden und die Weißwasseraner hatten nicht einen Hauch einer Chance. Somit endete das letzte Punktspiel der Saison 8:0 für den TSV Großschönau. Damit gewinnt unsere Mannschaft ungeschlagen und verlustpunktfrei den Regionalmannschaftsmeistertitel u15 und wird nächste Woche den RV Oberlausitz bei der Sachsenmannschaftsmeisterschaft u15 in Limbach-Oberfrohna vertreten. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei der SMM u15.

Die gezeigten Leistungen unserer jungen Spieler konnten sich schon sehen lassen. Super, weiter so!

Für unsere Mannschaft kamen in der Saison zum Einsatz:

Tim Claus, Maximilian Friedrich, Luca Lesniok, Kevin Wendt, Tim Pietschmann, Kevin Noack, Sophie Wagner, Laurien Schneider, Emily Helm und Nele Wendt

zurück