Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. » ich stimme zu «

TSV Großschönau e.V.
Badminton

+++ 24.09.2022, PS-Aktive spielen 4:4 gegen den BV Görlitz und verlieren 3:5 gegen Weißwasser +++ 17.09.2022, Nachwuchs gewinnt 14x Platz 1, 9x Platz 2 und 3x Platz 3 bei REM u9-u19 in Zittau +++ 10.09.2022, Kinder u11 und u15 spielen 4:4 und Erwachsene verlieren ihr PS mit 2:6 gegen den MSV Bautzen +++ 08/2022, Berichte, Punktspiele/Mannschaften und Terminplaner neu online +++

26.01.2019, PS Kinder u11

Kindermannschaft u11 gewinnt gegen Bautzen mit 5:3, spielt gegen Sohland 4:4 unentschieden und verliert gegen Zittau mit 1:7

 Am letzten Wochenende fand die zweite Punktspielrunde der u11-er in Bautzen statt. Außer unserer Mannschaft gingen wieder die Mannschaften vom MSV Bautzen 04, vom BV Sohland und der SG Robur Zittau an den Start. Gespielt wurden 8 Einzel über 3 Gewinnsätze bis 11, ohne Verlängerung,

Spielmodus „Jeder gegen Jeden“. Im ersten Spiel des Tages musste unsere Mannschaft gegen die SG Robur Zittau antreten. Es wurde das erwartet schwere Spiel und beide Mannschaften schenkten sich nichts. Viele Spiele wurden erst im 4. bzw. 5 Satz entschieden. Am Ende hatten die Zittauer die Nase vorn und gewannen mit 7:1. Als nächstes spielte unsere Mannschaft gegen den BV Sohland. Auch hier sollte es ein ganz enges Spiel werden, was nicht unbedingt zu erwarten war. Leider ging der ein oder andere Spieler nicht mit der notwendigen Einsatzbereitschaft in die Spiele. Und die Quittung folgte sofort. Die bis dahin punktlosen Sohländer steigert sich mächtig und trotzen unserer Mannschaft ein unentschieden ab. So endete das Spiel 4:4 und die Gesichter einiger Spieler wurden teilweise immer länger! Nach diesem unerwarteten Punkverlust musste nun ein Sieg her, um noch den zweiten Tabellenplatz zu verteidigen. Nach einer kurzen Auswertung des PS gegen Sohland und einem nochmaligen Motivationsschub ging es weiter. Im letzten Spiel des Tages also hieß der Gegner unserer Mannschaft MSV Bautzen 04. Unsere Spieler konnten sich nochmal richtig steigern und setzten viele Dinge um, die vorher besprochen worden sind. Sie gewannen 5 der 8 Einzel, was nicht unbedingt zu erwarten war. Es waren tolle Spiele zu sehen, bei denen super gekämpft und gespielt wurde. Auf einmal  waren wir eine richtige Mannschaft und es war schon toll anzusehen, wie sich die Spieler untereinander motivierten und unterstützen. Lohn dafür war der Sieg mit 5:3 gegen den MSV Bautzen 04. Somit stand am Ende ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage für unsere Mannschaft zu Buche und mit 6:6 Punkten belegte sie in der Endabrechnung der Punktspielserie u11 den zweiten Platz in der Tabelle hinter der SG Robur Zittau und vor dem MSV Bautzen und dem BV Sohland. Als Abschluss der Punktspielrunde u11 wurde der Sieger und die Platzierten geehrt. Der Sieger konnte stolz einen schönen Pokal in Empfang nehmen. Alle Mannschaften erhielten außerdem Urkunden und Medaillen und natürlich wurden auch noch die Siegerfotos geschossen. Herzlichen Glückwunsch.

Fazit: Unsere Mannschaft kann mit den gezeigten Leistungen voll zufrieden sein. Auch im letzten Spiel der Saison wurde nochmal richtig Gas gegeben, unserem Gegner alles abverlangt und es wurde nochmal um jeden Ball hart gekämpft. Der Vizemeistertitel ist der Lohn für tolle Mannschaftsleistungen während der ganzen Saison! Herzlichen Glückwunsch an unsere Spieler.

Für unsere Mannschaft u11 kamen zum Einsatz spielten:

Kevin Noack, Nele Wendt, Finja Golde, Pia Zimmermann, Lina Lesniok, Hanna Kuntsche

Den detaillierten Spielverlauf findet ihr in der Rubrik „Spielergebnisse“.

zurück