Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. » ich stimme zu «

TSV Großschönau e.V.
Badminton

+++ 28.10.2020, Trainings- und Wettkampfbetrieb wird von 02.11-30.11.2020 coronabedingt wieder eingestellt!!! +++ 23.10.2020, neue Ausschreibungen (2021) online +++ 23.10.2020, Gemeinde öffnet, nach massiven Protesten der Sportler, ab heute die Sportstätten unter bestimmten Auflagen wieder +++ 21.10.2020, Gemeinde schließt Sportstätten bis zum 30.10.2020, warum auch immer??? +++ 20.10.2020, neue Ausschreibungen online +++ 17.10.2020, Nachwuchs erkämpft sich 6 Podestplätze bei RRL u13/u17 in Weißwasser +++ 11.10.2020, Sportfreunde Joachim Kneißner und Frank Adam wurden mit der Ehrennadel des BVS ausgezeichtet +++

08.09.2018, 2.RRL u9, 3.RRL der Aktiven

1 Turniersieg bei RRL u9 und Aktive in Bautzen erkämpft

 Zur zweiten Regionalrangliste der AK u9 und 3.RRL der Aktiven trafen sich am 08.09.2018 wieder Badmintonspieler aus Zittau, Görlitz, Sohland, Großschönau, Großhennersdorf, Bautzen und Weißwasser in Bautzen. Mit 33 Startern, darunter sechs u-9-er, war das Turnier relativ gut besucht. Zu erwähnen wäre vielleicht noch, dass fast die Hälfte der

Teilnehmer, genau 16 Sportfreunde, in der HE-B Konkurrenz starteten. Ein tolles Starterfeld! Aber auch die 7 Starterinnen im DE sind nicht schlecht! Gespielt wurde in beiden Altersklassen nur Einzel. Alle Konkurrenzen, bis auf das B-Turnier Herren und Dameneinzel Aktive, wurden im Gruppensystem „Jeder gegen Jeden“ gespielt. Das B-Turnier Herren und das  DE wurde im Doppel-KO-System durchgeführt. Zuerst konnte gleich unsere Kleinsten ihr Können unter Beweis stellen. Was da teilweise zu sehen war, war schon beachtlich. Für uns startete bei den Mädchen u9 Lina Lesniok. Lina war mit ihren 7 Jahren eine der jüngsten Starterin im Turnier. Trotzdem spielte sie sehr gute Ballwechsel und konnte auch mit den Größeren voll mithalten. So gewann sie alle ihre Spiele und wurde verdient Turniersiegerin in der AK u9 bei den Mädchen. Auch in den anschließenden Vergleichen mit den Jungs war Lina nicht zu schlagen und gewann nochmals all ihre Spiele. Ganz toll. Bei den Aktiven im Dameneinzel ging für uns leider nur Steffi Lesniok ins Rennen. Steffi konnte ihr Leistungsvermögen voll abrufen und am Ende wurde es ein toller 5.Platz. Auch eine tolle Leistung. Die Herrenkonkurrenz wurde wieder in einem A- und B – Turnier ausgetragen. Leider konnten wir diesmal im Herren A keinen Starter stellen. Dafür gingen im B – Turnier gleich vier Großschönauer an den Start, Joachim Kneißner, Jens Böhm, Frank Adam und Stephan Sandig. Leider stand der Wettkampf von Anfang an unter keinem guten Stern. So musste Stephan schon im ersten Spiel mit einer Knieverletzung aufgeben. Auch Jens hatte wieder mit muskulären Problemen zu kämpfen und konnte nicht wie gewohnt, sein ganzes Potenzial abrufen. Für ihn sprang wenigsten noch Platz 5 raus. Für Joachim und Frank war das Turnier auch schnell zu Ende, sie kamen auch nicht über Runde 2 hinaus und belegten Plätze im hinteren Mittelfeld. Am Ende war den Herren die Enttäuschung schon anzusehen, denn die Erwartungen waren doch etwas höher gewesen, als die Platzierungen, die am Ende erreicht wurden. Trotzdem haben wir auch tolle Spiele gesehen und nicht alles war schlecht. Manchmal fehlte auch einfach ein bisschen Glück. Aber auf unseren Nachwuchs war halt wieder Verlass. Herzlichen Glückwunsch an die Sieger und Platzierten. Das nächste Turnier kommt bestimmt und dann werden die Karten wieder neu gemischt!

Die aktuellen Turnierlisten findet ihr in der Rubrik „Spielergebnisse“ oder auf der Homepage des RVO.

zurück