Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. » ich stimme zu «

TSV Großschönau e.V.
Badminton

+++ 28.10.2020, Trainings- und Wettkampfbetrieb wird von 02.11-30.11.2020 coronabedingt wieder eingestellt!!! +++ 23.10.2020, neue Ausschreibungen (2021) online +++ 23.10.2020, Gemeinde öffnet, nach massiven Protesten der Sportler, ab heute die Sportstätten unter bestimmten Auflagen wieder +++ 21.10.2020, Gemeinde schließt Sportstätten bis zum 30.10.2020, warum auch immer??? +++ 20.10.2020, neue Ausschreibungen online +++ 17.10.2020, Nachwuchs erkämpft sich 6 Podestplätze bei RRL u13/u17 in Weißwasser +++ 11.10.2020, Sportfreunde Joachim Kneißner und Frank Adam wurden mit der Ehrennadel des BVS ausgezeichtet +++

24.03.2018, 1.RRL u13/u19

4 Podestplätze bei der 1.RRL u13/u19 in Sohland erkämpft

Am vergangenen Wochenende fand die erste RRL der AK u13 / u19 statt. Austragungsort war diesmal Sohland an der Spree. In der AK u13 ging 1 Junge und 3 Mädchen, in der AK u19 ein Jugendlicher aus unserem Badmintonverein an den Start. Gespielt wurden die Disziplinen Einzel und Mixed.

Das Turnier wurde mit dem Mix begonnen. In der AK u13 spielte Tim Pietschmann mit Sophie Wagner, Laurien Schneider mit Malte Schwarze aus Sohland und Lucy Böttcher mit Erwin Schaffrath, ebenfalls Sohland, zusammen. Tim und Sophie sowie auch Malte mit Laurien schafften den Einzug ins Halbfinale. Leider verloren beide Paarungen ihre Spiele, wenn auch sehr knapp, und am Ende wurde es jeweils der dritte Platz. Erwin und Lucy hatten gegen ihre Gegner keine Chance und schieden gleich in der ersten Runde aus. Robin Kleebaum spielte in der AK u19 mit Yasmin Schubert aus Zittau zusammen. Nach gewonnenem erstem Spiel mussten sie sich in der nächsten Runde den späteren Sieger Menzel/Reichel aus Görlitz geschlagen geben und erreichten einen guten 5.Platz.

Weiter ging es mit den Einzeln. Im JE u13 erreichte Tim wieder das Halbfinale. Und wie schon im Mix konnte er sich gegen seinen Gegner nicht durchsetzen und verlor das Spiel ziemlich deutlich. Auf der Verliererseite gewann dann Tim all seine Spiele und belegte in der Endabrechnung noch einen guten 3.Platz. Im Mädcheneinzel lief es noch besser für uns. Da konnten sich Sophie und Laurien bis ins Endspiel vor spielen bzw. kämpfen. Dies gewann dann Sophie, aber auch Platz 2 von Laurien ist ein tolles Ergebnis und spiegelt den derzeitigen Leistungsschub wieder. Unsere dritte Starterin, die Lucy, hatte als eine der sehr jungen Spielerin einen sehr schweren Stand im Turnier. Trotzdem zeigte sie auch eine sehr gute Leistung und konnte sogar ein Spiel siegreich gestalten. Am Ende wurde es ein sehr guten 5.Platz. Robin vertrat unseren Verein im Herreneinzel u19. Auch er hatte als junger Spieler einen schweren Stand im Turnier. Trotzdem zeigte auch er eine starke kämpferische und spielerische Leistung und ging teilweise schon bis ans Limit ran. Immerhin konnte er 2 Spiele gewinnen und belegte in der Endabrechnung einen guten 6. Platz. Herzlichen Glückwunsch allen Siegern und Platzierten.

Fazit: Mit den gezeigten Leistungen kann mehr als zufrieden sein. 4 Podestplätze sind wieder Lohn für die tollen gezeigten Leistungen an diesem Tage. Die Großschönauer Nachwuchsspieler haben sich auch bei diesem Turnier wieder von ihrer starken Seite gezeigt. Weiter so!

Die aktuellen Turnierlisten findet ihr in der Rubrik „Spielergebnisse“.

zurück